Helping Small Businesses Grow

Brand Marketing: So Machen Sie Ihre Marke Bekannt​

 

Brand Marketing und Brand Management bilden das Fundament einer erfolgreichen Marketingstrategie. Nicht nur Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen sind für die Kunden von Bedeutung, sondern auch die Marke und Geschichte Ihres Unternehmens. 

Ziel eines jeden Markenmarketings ist es, dem Unternehmen Bedeutung zu verleihen und Vertrauen zu schaffen.

Wunderbar Marketing & SEO Solutions Brand Marketing

Was Ist Eine Branding Strategie?

 

Wenn sie nach ihrer Markenstrategie gefragt werden, denken die meisten Unternehmer sofort an Logos, Website-Design, Online-Präsenz, den Einsatz sozialer Medien usw. Es ein häufiger Fehler, Marketing mit Markenentwicklung zu verwechseln. 

Die zwei Konzepte sind jedoch nicht dieselben. Es ist sinnvoller, das Marketing als einen Werkzeugkasten zu betrachten, mit dem Sie die Bekanntheit Ihrer Marke fördern können. Dieses Toolkit umfasst zum Beispiel soziale Medien, SEO, PPC und lokale Suche. Was genau ist also eine Branding-Strategie?

Was ist Brand Marketing?

Einfach ausgedrückt: Branding dreht sich um Ihre Unternehmenskultur und den sogenannten Unique Selling Point: Was ist es, das Sie besonders macht? Warum sind Sie interessanter als andere Marken? Wer führt Ihr Unternehmen, und welche Lösungen bieten Sie Ihren Kunden an? Branding bedeutet, eine aussagekräftige Kernbotschaft, Ihre Persönlichkeit und Ihren Nutzen zu etablieren. 

Wenn es um Branding geht, gibt es keine Patentlösung. Jedoch gibt es einige Richtlinien, die bei der Entwicklung einer Branding-Strategie zu beachten sind. 

Was ist die Persönlichkeit Ihrer Marke?

In dieser ersten Phase des Aufbaus Ihrer Marke ist es Ihre Aufgabe, Antworten auf die folgenden Fragen zu finden:

  • Was ist die Identität/Kultur meines Unternehmens?
  • Wer sind meine Konkurrenten?
  • Wer ist mein idealer Kunde?
  • Wie möchte ich wahrgenommen werden?

Diese vorherigen Fragen mögen vielleicht einfach erscheinen, aber vor allen Dingen Berufsanfänger tun sich in der Regel recht schwer damit, die Identität ihrer Marke zu definieren.

Es reicht nicht aus, einfach nur eine Dienstleistung anzubieten. Ihre Konkurrenz bietet höchstwahrscheinlich genau die gleiche Dienstleistung an.

Ihre potenziellen Kunden müssen genau wissen, was Sie von Ihren Konkurrenten unterscheidet, damit sie Ihre Dienstleistungen anderen vorziehen können.

Tatsächlich haben sich laut dem HubSpot-Marketing-Statistik-Report 2020 90% der Menschen vor Beginn ihrer Online-Suche noch nicht für eine bestimmte Marke entschieden. Sie haben somit eine realistische Möglichkeit, die Suchenden zu Ihren Gunsten zu beeinflussen. Nutzen Sie sie weise!

Was ist der Unique Selling Point Ihrer Marke?

Die Definition Ihrer Werte und Ziele ist der nächste Schritt: Alles beginnt damit, dass Sie eine Reihe von Eigenschaften aufschreiben, die Ihre Marke definieren sollen und von denen Sie glauben, dass Ihre Marke dazu stehen kann.

Letzteres ist besonders wichtig, da Sie nun die zentrale Botschaft auswählen, die sich in allen Inhalten, Kundenkontakten und Dienstleistungen, die Sie anbieten, widerspiegeln müssen.

Konsistenz ist der Schlüssel – sie schafft eine klare Botschaft und Loyalität bei Ihren Kunden. 

Um einen soliden Satz von grundlegenden Werten zu finden, sollten Sie sich diese Fragen stellen: 

  • Was sind die Grundwerte meiner Marke?
  • Was ist der Unique Selling Point (USP) meiner Marke?
  • Welche Probleme löst meine Marke?
  • Was soll meine Marke für mein Unternehmen leisten?

Sie können eine beliebige Anzahl von Werten festlegen, solange Sie glauben, dass Ihr Unternehmen in der Lage sein wird, an diesen Zielen festzuhalten und sie potentiellen Kunden auf konsistente Weise zu vermitteln. 

Was ist die Kultur Ihrer Marke?

Meiner Erfahrung nach scheitern viele Unternehmen daran, ihre Mitarbeiter in die Markenstrategie einzubinden. Potentielle Kunden wollen mehr über die Geschichte Ihrer Marke und Ihre Unternehmenskultur wissen. Sie wollen wissen, wer hinter dem Unternehmen steht und wie genau das tägliche Geschäft aussieht.

Indem Sie Ihre Mitarbeiter in die Gestaltung und Kommunikation der Werte und Kultur Ihrer Marke einbinden, stellen Sie sicher, dass alle die Hauptbotschaft Ihrer Marke verinnerlichen.

Ein gutes Beispiel für die Entwicklung von und anschließende Werbung für eine großartige Unternehmenskultur ist Google: Aufgrund seiner konsistenten Erzählung über Sozialleistungen für Mitarbeiter, eines großartigen Arbeitsumfelds und der allgemeinen Idee, “Arbeit zum Spaß zu machen”, wurde es wiederholt zu einem der besten Arbeitgeber gewählt. 

Um die Mitarbeiter einzubinden, sollten Sie sich oder sie Folgendes fragen: 

  • Wie kann ich meine Unternehmenskultur verbessern?
  • Wie kann ich am besten dafür sorgen, dass meine Mitarbeiter an der Kommunikation der Markenkernwerte beteiligt werden?
  • Wie kann ich meine Unternehmenskultur nach außen/zu potentiellen Kunden kommunizieren?
  • Wie können Sie Ihre Marke Ihrem Publikum vermitteln?

Wenn Sie die oben genannten Fragen beantwortet haben – großartig. Jetzt müssen Sie zur nächsten wichtigen Etappe Ihres Markenbildungsprozesses übergehen: die Kommunikation Ihrer Marke gegenüber einer Zielgruppe. 

Wie Präsentieren Sie Ihre Marke?

An diesem Punkt werden Ihnen Ihre Mitarbeiter von Nutzen sein. Wenn sie mit der Unternehmenskultur zufrieden sind, werden sie begeistert die Philosophie Ihrer Marke in Videos, Blogs, Artikeln, und überall in den sozialen Medien teilen wollen. Das bedeutet, dass Sie nun den Punkt erreicht haben, an dem Ihre Markenstrategie und Ihre Marketingstrategie aufeinander treffen. 

In dieser Phase wählen Sie sorgfältig die richtige Kommunikationsstrategie und die richtigen Marketinginstrumente aus, um die Geschichte Ihrer Marke zu verbreiten. Die folgenden Fragen müssen vor der Durchführung Ihres Marketings beantwortet werden:

  • Welches sind die besten Plattformen, um meine Marke zu präsentieren?
  • Welches sind die geeigneten Aktionsaufrufe (Call to Action)?
  • Und, noch einmal, welche Probleme löst mein Unternehmen?

Schlussfolgerung: So Funktioniert Brand Marketing 

Authentizität, Klarheit, Konsistenz. Ihre Markenstrategie und Ihr Marketing (d.h. die Kommunikation über Ihre Marke mit Ihrer Zielgruppe) sollten authentisch, klar und konsistent sein. Auf diese Weise bauen Sie Vertrauen auf und gewinnen loyale Kunden.

 

BRAUCHEN SIE HILFE?

 

Wir sind für Sie da! Kontaktieren Sie uns Hier für eine kostenlose Website & SEO Prüfung von unseren Experten.